Zum Inhalt springen

Alice nimmt als Gast von Ron beim Festival di Sanremo 2018 teil

19. Januar 2018, Alice auf ihrer Facebook-Seite:

Sanremo 2018

„Meine Lieben,
ich freue mich Euch mitteilen zu können, dass ich die Einladung von Claudio Baglioni und Ron angenommen habe, als ihr Gast beim nächsten Festival di Sanremo am Abend des 9. Februar 2018 gemeinsam mit Ron ein bisher unveröffentlichtes Lied von Lucio Dalla zu singen, denn… es gab eine Reihe wundervoller Fügungen in den letzten beiden Monaten, gerade bezogen auf Lucio Dalla, den ich bereits seit seinen Anfängen immer sehr geschätzt habe. ALMENO PENSAMI ist Ausdruck seines unverwechselbaren Stils und Ron ist für mich heute der bestmögliche Interpret dieses Stückes, mit der ihm eigenen Qualität und Sensibilität und wegen ihrer früheren künstlerischen Zusammenarbeit.
Mit einem Gefühl der Dankbarkeit für dies alles, grüße ich Euch herzlichst. 
Alice“

Ron hat in verschiedenen Interviews von Alice geschwärmt und erzählt, dass er gleich bei der ersten Probe mit ihr Gänsehaut hatte, und er Alice daher einen großen Teil seines Titels beim Duett überlässt.

Hier sind die Beiden bei den Proben und den Vorbereitungen für den 9. Februar 2018.

Interview vom 8. Februar 2018 in Sanremo: „Am Freitag kommt nun endlich das sehnsüchtig erwartete Duett mit Alice, auch eine der Großen der italienischen Musik – wie kam es dazu?“
„Claudio (Anm. Claudio Baglioni) und ich suchten eine Person, die ein Lied wie dieses bereichern kann und kamen auf Alice.
Alles was sie macht, hat großen Anspruch. Sie ist ja immer ihren eigenen Weg gegangen und hat sich nie etwas aufzwingen lassen, und das ist natürlich ganz besonders wichtig in diesem Metier. Dann ihre lange Zusammenarbeit mit Battiato… sie ist eine große Künstlerin und eine ganz herausragende Sängerin. Sie ist auch eine wundervolle Freundin geworden, sie ist wirklich eine phantastische Persönlichkeit. Wir haben uns bei mir zuhause getroffen, um am Klavier „Almeno pensami“ zu proben… wir hatten beide Spaß daran und haben gesagt „Auf geht*s, das machen wir!“.“

Alice im Konzert in der Kirche San Domenico in San Miniato

Alice war eingeladen zum traditionellen Vorweihnachtskonzert am 17.12.2017 in der Kirche San Domenico in San Miniato, nähe Pisa. Und sie kam – begleitet von den herausragenden Musikern Carlo Guaitoli (am Flügel) und Antonello D’Urso (Gitarre) – und mit einem Repertoire verschiedenster Autoren und eigener Kompositionen (Setlist siehe Foto). Zum Abschluss dann noch eine Premiere: Alice sang vor einem begeisterten Publikum  die beiden Weihnachtslieder „Adeste fideles“ und „Have Yourself a Merry Little Christmas“.
.
..

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: Davide Andreis – Grazie!

Weitere Fotos gibt’s, wie immer, bei tempo senza tempo und Alice e dintorni.

Dut l’è nuie – Alice live am 1. August 2017

Dut ‘l è nuie (Alles und nichts)
Recital von Alice
mit Antonello D’Urso (Akustik-Gitarre, E-Gitarre und programmazioni)

IMG_0824

Programm                               (Für große Ansicht klicken)

Alice eröffnete am 1. August 2017 das diesjährige Kultur-Festival von Colonos mit einem Gesangsrecital inspiriert vom Thema des Avostanis 2017 „Implosion“, einem epochalen Phänomen, dessen augenfälligstes Symptom die aktuelle schwere Wirtschaftskrise ist, die ihren Ursprung allerdings im globalen Zerfall, im Fortschreiten einer großen Leere, einem Verkümmern menschlicher und sozialer Werte hat.
Alice stellte zum ersten Mal ein Repertoire von Liedern in friulanischer Sprache vor (über das bereits bekannte und geschätzte “Anin a grîs” hinaus), zu Texten von Dichtern wie Pier Paolo Pasolini und Pierluigi Cappello, als auch ein auf dem Volkskulturerbe der „Violette“ beruhendes Stück „Lu falset“. Im Wechsel dazu las Alice Texte von Pier Paolo Pasolini. Die floralen Projektionen lieferte der Fotograf Massimo Gardone.

Das nicht allein aus dem Friaul angereiste Publikum der beiden ausverkauften Konzerte, nahm das Programm begeistert auf.

Als Zugabe sang Alice mitreißendes „Dammi la mano Amore“ und „Prospettiva Nevski“ sowie beim zweiten Konzert auch Per Elisa.

 

Dienstag, 1. August, 21.00 Uhr, Rassegna Culturale AVOSTANIS 2017, Aia dell’Agriturismo AI COLONOS, Via Giovanni da Udine 8, 33050 Villacaccia di Lestizza (UD)

Weiterlesen

Alice präsentiert ihr neues Projekt „Dut l’è nuie“

Pressekonferenz am 7. Juli 2017 in Udine. Alice präsentiert ihr neues Projekt „Dut l’è nuie“.

Auszug aus dem Interview: „In diesem Rezital werde ich verschiedene Poesien auf friulanisch singen, die größten Teils von Pier Paolo Pasolini stammen und zu denen Mino Di Martino die Musik geschrieben hat. Manche davon habe bereits auf Italienisch gesungen. Des Weiteren werde ich ein Gedicht von Pierluigi Cappello singen zu dem ich die Musik geschrieben habe und einige „Violette“, friulanischen Volkslieder. Und ich werde Gedichte von Pasolini lesen. Für mich, die ich nicht aus dem Friaul stamme, ist dieses Projekt eine wichtige Bereicherung, denn es ermöglicht mir, mich etwas Neuem zu öffnen. Ich lebe seit vielen Jahren im Friaul und erlebe die friulanische Landschaft, die Menschen und ihre Kultur als äußerst schön, vielfältig und lebendig.“

 

 

 

Alice präsentiert Mick Karn und Japan

Alice (Carla Bissi) präsentiert heute Abend, gemeinsam mit Alberto Campo, Mick Karn (Japan) mit seiner Musik und seiner gestalterischen Kunst im Assemblea Teatro, Turin.
Mick Karn, legendärer Bassist, war mit Alice 1996 auf der Charade-Tour, auch in Deutschland.

Alice präsentiert Mick Karn

Danke an Alice e dintorni für die Info!

Plutone – MIRIAM feat. ALICE

„PLUTONE” (Pluto) ist die neue Single der Turiner Band MIRIAM unter Beteiligung von ALICE; PLUTONE kündigt die Veröffentlichung ihres neuen Albums QUESTO È POP an.
Entdeckt am 18. Februar 1930, ist Pluto (PLUTONE) der letzte noch unerforschte Planet des Sonnensystems, im Jahr 2006 wurde er zum Zwergplaneten degradiert.
Pluto (PLUTONE) wird zur Metapher einer Paarbeziehung, einer Beziehung bestehend aus Intimität und Distanz, und einem kontinuierlichen sich Verfolgens im Alltag.
MIRIAM setzt sich zusammen aus Mario Esposito (Gesang), Gianmaria Vernetz (Gitarre), Cosimo Princi (Bass), Luca di Natale (Schlagzeug) und Simone Garino (Saxophon, Klarinette).

Den Text inklusive deutscher Übersetzung gibts hier auf Klick:

Plutone Text

Präsentation der Single “PLUTONE”:
Turin, Salone Internazionale del Libro, Saal Music ‘n Books,
Donnerstag, 18. Mai 2017, 15.00 Uhr.
Info: http://bit.ly/MiriamSalone
www.facebook.com/IMiriam/

www.facebook.com/alice.official

Sorrento incontra… Alice

Alice zu Gast beim Festival  M’illumino d’inverno – Sorrento incontra, am 21.1.2017. Der Abend begann mit einem Interview, geführt von Federico Vacalebre, in dem Alice von der ersten Begegnung mit Franco Battiato vor über 30 Jahren und der gemeinsamen Tour im vergangenen Jahr erzählte, von den vielen hochkarätigen Musikern, mit denen sie im Laufe ihrer Karriere gearbeitet hat und von einem neuen Album, das im Laufe des Jahres erscheinen soll. Das Publikum feierte Alice und ihre Musiker im anschließenden Konzert.

Tracklist: Un mondo a parte / Morire d’amore / Autunno già / Chanson Egocentrique /         I treni di Tozeur / Il contatto / Tante belle cose / Veleni / A’cchiú bella / Nomadi / Il sole nella pioggia / Il vento caldo dell’estate / Per Elisa

dscf1541c2a9

Foto von Flavio Francescangeli

Weitere Fotos des Abends findet Ihr  auf           https://www.facebook.com/sorrentoincontra/?hc_ref=PAGES_TIMELINE              http://www.ritrattidinote.it/live-report/sorrento-incontra-alice.html

Vielen Dank an Alice e dintorni und www.temposenzatempo.it für die Infos und die Fotos!